Reitunfall- Therapie

Reitunfälle – Angst beim Reiten

Ängste nach Reitunfällen sind zunächst normale Reaktionen auf ein erschreckendes und/ oder schmerzhaftes Ereignis.

Halten diese Ängste über längere Zeit an, erschweren das weitere Reiten oder lassen es unmöglich erscheinen, ist professionelle Hilfe sinnvoll.
Durch Selbstdisziplin und Überwindung lassen sich diese Probleme selbst bei erfahrenen Reitern und Reiterinnen häufig nicht lösen.

In diesen Fällen kann es sich um eine durch den Reitunfall ausgelöste Traumatisierung handeln. Diese hat einen Zusammenhang mit hirnphysiologischen Vorgängen und kann unverschuldet jeden treffen.
„Blockaden“ dieser Art bedürfen – genauso wie körperliche Unfallfolgen – einer speziellen Behandlung.

Die Behandlung

  • EMDR (Eye Movement Desensitization and Reprocessing), ein anerkanntes Verfahren zur Behandlung von Folgeerscheinungen nach gravierenden belastenden Ereignissen (wie sie z. B. Reitunfälle darstellen können), ergänzt durch traumatherapeutische Methoden
  • Bei Bedarf Vermittlung an reittherapeutisches Angebot zur behutsamen Wiederheranführung an das Reiten mit therapiegeeigneten Pferden.

Mit Hilfe dieser Behandlung möchte ich Ihnen helfen, die Ängste dauerhaft zu überwinden.

Der Zeitrahmen für einen Behandlungserfolg ist individuell unterschiedlich. 2-3 Behandlungen können ausreichend sein, es können aber auch mehrere Stunden notwendig sein.

Leistung

  • Diagnostik (Abklärung, ob eine Traumatisierung vorliegt) ca. 2 Stunden.
  • Ausarbeitung eines individuellen Behandlungsprogramms ca. 1,5 Stunden.
  • Traumabezogene Behandlung (EMDR und andere traumatherapeutische Methodik). Je Behandlung ca. 1,5 Stunden.
  • Bei Bedarf individuell abgestimmte Arbeit am Pferd.

( 1 Behandlungsstunde = 50 min)

Kontakt

Psychotherapeutische Praxis in Berlin Zehlendorf  Wilskistr. 64 • 14163 Berlin

Bei Interesse können Sie mich hier kontaktieren.

Weitere Informationen zu den Behandlungsmethoden

EMDRIA – Fachverband für Anwender der psychotherapeutischen
Methode Eye Movement Desensitization and Reprocessing (EMDR)

DeGPT – Deutschsprachige Gesellschaft für Psychotraumatologie e.V.